Thriller-Autorin stellt ihr neues Buch vor

Kettwig..  Im Moment kennt Astrid Korten nur eine Richtung - und die zeigt steil nach oben. Druckfrisch ist der neue Thriller der Kettwiger Autorin „Eiskalter Plan - im Netz der Rache“ auf dem Markt. In wenigen Tagen wird er im Buchhandel erhältlich sein.

Am Montag, 2. März, wird Astrid Korten Auszüge aus ihrem neuen Buch vorlesen - auf Einladung des Förderkreises der Kettwiger Stadtteilbibliothek. Beginn ist um 19.30 Uhr im Saal des Kettwiger Rathauses. Bei Kerzenschein und ergänzt durch leise Klaviermusik wird Astrid Korten die „leisen Töne des Bösen anschlagen“. Außerdem gibt es Wein und Häppchen - der Eintritt zu dieser Lesung ist frei, der Verkaufserlös kommt dem Förderkreis zugute.

In dem Buch geht es um die Verlegerin Alma, die nach einer radikalen Veränderung sucht. Sie will ihren Mann loswerden. Alma sucht nach Gleichgesinnten und wird in einem Chatroom fündig. Die vier Frauen verbindet ein starkes Gefühl: die Wut. Und dann geschieht wie aus heiterem Himmel ein heimtückischer Mord...

EURE FAVORITEN