Theater-Stück über das Erwachsenwerden

Steele.  „Nichts: Was im Leben wichtig ist“ lautet der Titel einer Parabel über das Erwachsen werden, den Sinn des Lebens und die Entstehung von Gewalt, die das inklusive Theater PH-Neutral am kommenden Wochenende in Steele zeigt. Es ist ein Ensemble für junge Erwachsene mit und ohne Handicap. Die Premiere feiert die Adaption des Jugendbuch-Bestsellers von Janne Teller am morgigen Samstag, 19. November, um 20 Uhr, im Saal des evangelischen Jugendhauses Buschhütte, Buschstraße 53 . Am Sonntag, 20. November, ist um 19 Uhr eine zweite Aufführung geplant. Die Aufführung dauert inklusive der Pause etwa zwei Stunden.