Kanalarbeiten auf der Sommerburgstraße sind fast beendet

Mit schwerem Gerät waren die Stadtwerke in den vergangenen Monaten auf der Sommerburgstraße tätig.
Mit schwerem Gerät waren die Stadtwerke in den vergangenen Monaten auf der Sommerburgstraße tätig.
Foto: Thomas Gödde
Die Stadtwerke erneuern unter der Sommerburgstraße seit Januar die Kanäle. Am 31. Oktober soll die Sperrung aufgehoben werden.

Essen-Margarethenhöhe..  Gute Nachrichten von der Sommerburgstraße: Die Kanalbaumaßnahme befindet sich auf der Zielgeraden, teilen die Stadtwerke mit. Derzeit werden alle Restarbeiten ausgeführt, damit abschließend noch die Straßendecke hergestellt werden kann. Ende Oktober soll der Verkehr wieder wie gewohnt fließen.

Aktuell laufen noch Arbeiten an den Versorgungsleitungen wie beispielsweise die Ein- und Umbindung der Gas- und Wasserleitungen. Diese werden Ende der Woche beendet sein, so dass dann die Wiederherstellung der Straßenoberfläche erfolgen kann. Die Freigabe der Sommerburgstraße für den Verkehr sei für Montag, 31. Oktober, geplant.

Seit Anfang des Jahres erneuern die Stadtwerke den fast 100 Jahre alten Abwasserkanal unter der Sommerburgstraße. Die Baumaßnahme erstreckt sich auf einer Länge von rund 210 Metern zwischen den Straßen Am Brückenkopf und Tiefer Weg.

EURE FAVORITEN