Essen

Streit in Essen eskaliert: Frau muss mit Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht werden

Polizisten führen den Angreifer aus einer Wohnung in Essen-Altendorf ab.
Polizisten führen den Angreifer aus einer Wohnung in Essen-Altendorf ab.
Foto: ANC-News

Essen. Zu einer schweren Auseinandersetzung kam es am Montagnachmittag (15.45 Uhr) in einer Wohnung in Essen-Altendorf.

Ein Mann hatte einer Frau eine Kopfverletzung zugefügt. Nach ersten Polizeiangaben konnte nicht bestätigt werden, ob die Frau geschubst oder mit einem Gegenstand angegriffen wurde.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Nach Tafel-Verbot für Ausländer in Essen: Berliner Tafel-Vorsitzende übel attackiert

Ed Sheeran-Konzert von Essen nach Düsseldorf verlegt: Das ändert sich für dich - und deshalb darfst du dein Ticket nicht zurückgeben

• Top-News des Tages:

Auf Kirmes in NRW: Männergruppe begrabscht junge Frauen, prügelt sich mit Jugendlichen – dann rückt die Polizei an

Gericht verurteilt Rossmann zu 30 Millionen Euro Geldstrafe

-------------------------------------

Polizei schreitet ein

Die alarmierte Polizei rückte zur Ohmstraße aus und schritt ein. Das weibliche Opfer musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei spricht von „gefährlicher Körperverletzung“. Der Angreifer wurde vorerst mitgenommen, wird am Abend nach einer Blutprobe aber wieder freigelassen.

Weitere Informationen folgen in Kürze. (mb)

 

EURE FAVORITEN