Essen

Von wegen „alte Liebe rostet nicht“ - Als diese Essenerin (19) auf ihren Ex-Freund trifft, eskaliert die Situation völlig

Die zwei jungen Männer wurden verletzt. (Symbolbild)
Die zwei jungen Männer wurden verletzt. (Symbolbild)
Foto: imago

Essen. In der Nacht zum Sonntag kam es gegen 1.30 auf der Viktoriastraße in Essen-Katernberg zu einem Raub – das Kuriose: Opfer und Täter waren mal zusammen.

Ex-Freund wird zu Boden geprügelt

Das Ganze begann mit einer Streitigkeit: Eine 19-Jährige traf mit ihrem neuen Freund (22) auf ihren Ex-Freund (19) und seinen Kollegen (22).

Nach einem Wortgefecht zwischen den beiden Ex-Partnern, wurde es handgreiflich: Die Essenerin (19) ergriff den Hals ihres Ex-Freundes, dann schlug auch ihr neuer Freund (22) auf den 19-Jährigen ein, bis dieser zu Boden ging.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Darum gab es am Montagvormittag einen Feuerwehreinsatz im Kronenberg Center in Essen

Nord Open Air 2018: das Mini-Wacken in Essen – diese Bands sind dabei

• Top-News des Tages:

Dieser sexistische Spruch hätte NDR-Moderator Hinnerk Baumgarten fast den Job gekostet

Mordfall Susanna: Kölner Schlagersänger Jürgen Milski rastet bei Instagram aus

-------------------------------------

Neuer Partner raubt Turnbeutel

Auch am Boden schlug und trat der 22-Jährige weiter auf den jungen Mann ein. Auch der Kollege des 19-Jährigen bekam einen Schlag ab. Als es dem Ex-Freund dann endlich gelang sich aufzurappeln und mit seinem Kollegen zu fliehen, entriss ihm der neue Freund der jungen Frau einen Turnbeutel mitsamt Smartphone und Bargeld.

Die beiden Opfer erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei ermittelt gegen das räuberische Schlägerpärchen. (jgi)