Anzeige
Essen

A40 ist am Mittwochmorgen dicht – Fast 140 Kilometer Stau in NRW

Es ist mal wieder voll auf den NRW-Autobahnen.
Foto: dpa/Symbolbild
Anzeige

Essen. Und jeden Morgen grüßt der Stau. Das ist auch an diesem Mittwoch nicht anders und sorgt dafür, dass die Genervtheit derer, die auf der A40 unterwegs sind, so langsam in die Höhe schießen dürfte.

Stau auf der A40

Um 8.50 Uhr staut es sich zwischen Dortmund und Venlo an vier verschiedenen Stellen auf 21 Kilometern.

  • Dortmund Richtung Duisburg, zwischen Dreieck Bochum-West und Essen-Frillendorf – sieben Kilometer stockender Verkehr
  • Venlo Richtung Duisburg, zwischen Duisburg-Rheinhausen und Rheinbrücke Neuenkamp – vier Kilometer Stau
  • Duisburg Richtung Essen, zwischen Mülheim-Heißen und Essen-Frohnhausen – vier Kilometer Stau
  • Essen Richtung Dortmund, zwischen Dreieck Bochum-West und Dortmund-Lütgendortmund, sechs Kilometer stockender Verkehr

Insgesamt staut es sich laut WDR an diesem Mittwochmorgen 8.50 Uhr bereits auf 136 Kilometern. Fahr also vorsichtig und habt Geduld.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Auffahrunfall auf A40 bei Bochum: Zwei Lkw-Fahrer verletzt +++

+++ Ryanair-Piloten wollen in Deutschland am Mittwoch streiken – diese Konsequenzen drohen Fluggästen +++

• Top-News des Tages:

+++ „Bares für Rares“ im ZDF: Tim aus Oberhausen will ein Hochrad verkaufen – doch das lässt Horst Lichter nicht zu +++

+++ Junge (16) klaut 49 Kondome – seine Begründung amüsiert die Beamten +++

-------------------------------------

Anzeige
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.