Staatsschutz ermittelt in Essen nach Angriff auf 17-Jährigen

Ein 17-Jähriger ist in Altendorf von einem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden.
Ein 17-Jähriger ist in Altendorf von einem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden.
Foto: Andreas Bartel
Ein 17-Jähriger wurde in Essen-Altendorf schwer verletzt, als ihm ein Unbekannter ins Gesicht schlug. Polizei schließt fremdenfeindliche Tat nicht aus.

Essen. Ein 17-Jähriger ist am Samstag in Essen-Altendorf angegriffen und im Gesicht verletzt worden. Die Polizei schließt eine fremdenfeindliche Straftat nicht aus.

Der Jugendliche war gegen 12 Uhr an der Kreuzung Helenenstraße/Altendorfer Straße unterwegs, als ihn laut Polizei ein etwa 1,90 Meter großer, stabiler und hellhäutiger Mann ansprach, dann aber plötzlich mit der Faust zuschlug. Der junge Mann erlitt schwere Gesichtsverletzungen.

Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt, weil der Verdacht einer fremdenfeindlichen Straftat vorliegen könnte. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden: 82 90.

 
 

EURE FAVORITEN