Spazieren für den guten Zweck

Frohnhausen..  Gestern gaben Schulleiter Gerhard Gröne und sein Kollegium Zeugnisse aus. 330 Kinder in der Gervinus-Grundschule und in der Dependance an der Diergardtstraße in Frohnhausen durften sich – mehr oder weniger – freuen. Doch zuvor hatte der Rektor selbst Grund zur Freude: Die Spaziergänger-Gruppe um Heidrun Weber und Manfred Kassen überreichte ihm eine bunte Schultüte – gefüllt mit exakt 517,13 Euro. „Das ist der Reinerlös vom Reibekuchenverkauf auf dem Gervinus-platz vor Weihnachten“, strahlte Heidrun Weber.

Vor drei Jahren hatte die Essener Gesundheitskonferenz die Aktion „Willst du mit mir gehen?“ ins Leben gerufen. Seitdem treffen sich in den meisten Stadtteilen Senioren, um einmal pro Woche gemeinsam durch ihr Wohnviertel zu wandern. In Frohnhausen halten die Paten Heidrun Weber und Manfred Kassen die etwa 25-köpfige Gruppe zusammen – ehrenamtlich. „Wir gehen bei jedem Wetter“, betonen sie.

Und trotzdem ist in Frohnhausen offenbar immer Geld mit im Spiel, zur Freude der kleinsten Bewohner des Stadtteils. So durfte sich im Herbst die ev. Kindertagesstätte an der Grevelstraße über 365 Euro freuen, die die Spaziergänger-Gruppe beim Waffelverkauf eingesammelt hatte. Damit wird ein Sonnensegel angeschafft, das im Sommer Schatten spendet.

In dieser Woche nun bedachten die Frohnhauser Spaziergänger die Gervinusschule, genauer gesagt, die „Interessengemeinschaft Eltern und Lehrer“, die ebenfalls einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt hatte, kümmert sich um die Gestaltung des Schulhofes. Dieser ist verwinkelt und durch mehrere Schulgebäude sowie einen Pavillon etwas unübersichtlich. „Wir möchten wieder den Graffiti-Maler Pascal Maßbaum bitten, für uns tätig zu werden“, kündigt IGEL-Vorsitzender Thomas Mertinat an.

Der Künstler, der auch durch die Gestaltung von Stromkästen bekannt geworden ist, hatte sich schon des Bauwagens auf dem Schulhof angenommen. Nun wartet eine noch größere Aufgabe auf ihn: Die Stirnwand der Schule ist kahl wie eine Kojak-Glatze. Nur ein Basketballkorb lädt zum Werfen ein. Bald wird die Wand bunter sein. Demnächst haben also die Kinder und Schulleiter Gerhard Gröne wieder Grund zur Freude.

EURE FAVORITEN