Essen

Sparkasse in Essen musste plötzlich Filiale schließen – das steckte dahinter

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Sparkasse, DHL und Amazon: Vorsicht vor Phishing! So schützt du dich!

Jeden Tag werden weltweit etliche Milliarden Spam-Mails verschickt. Ein Großteil davon sind sogenannte Phishing-Mails.

Beschreibung anzeigen

Essen. Kunden der Sparkasse in Essen mussten aufpassen. Denn das Bank-Unternehmen musste eine Filiale innerhalb der Stadt plötzlich für einige Tage schließen.

Dafür hatte die Sparkasse in Essen auch einen guten Grund.

Sparkasse in Essen plötzlich dicht – aus diesem Grund

Wer am Donnerstag vor der Sparkasse Katernberg in Essen vor verschlossener Tür stand, dürfte sich womöglich gewundert haben.

Denn normalerweise sollte die Filiale doch mitten in der Woche geöffnet haben. Doch aufgrund eines Corona-Falls musste die Sparkasse die Filiale an der Katernberger Straße 40 vorübergehend schließen. Nun gibt es gute Nachrichten!

-------------------------

Das ist die Sparkasse:

  • Sparkassen-Finanzgruppe organisiert durch den Dachverband DSGV e.V. (Deutscher Sparkassen- und Giroverband): Verbund von Sparkassen, öffentlichen Versicherungen und sonstigen Finanzdienstleistern
  • Rund 385 Sparkassen
  • Mehr als 300.000 Mitarbeiter
  • 8.971 Zweigstellen und 380 Institute (2019)

-------------------------

Denn am Dienstag hat die Sparkasse Entwarnung gegeben: Die Filiale ist wieder ganz normal geöffnet, heißt es von der Bank.

-------------------------

Weitere Meldungen aus Essen:

Sparkasse: Riesen-Ärger für Kunden! So kommst du doch noch an dein Geld

Auto rast in Juweliergeschäft – Polizei Essen jagt jetzt SIE

Essen: Bordell-Arbeiterin rechnet mit 2G+ ab! „Sollen die Mädchen unsere Freier filzen?!“

Essen: Nächste Institution macht plötzlich dicht! „Armes Deutschland“

-------------------------

Bis zur Wiedereröffnung standen den Kunden nur die Selbstbedienungsautomaten demnach zur Verfügung. (ak)