Essen

Silvester-Randale in Essen: Neue Details! Polizei sucht mit DIESEN Fotos nach den Tätern

Nach den Silvester-Ausschreitungen sucht die Polizei nun mit Fotos nach den Tatverdächtigen.
Nach den Silvester-Ausschreitungen sucht die Polizei nun mit Fotos nach den Tatverdächtigen.
Foto: wtv-news/Polizei Essen / Montage: DER WESTEN

Essen. Neue Details zu den Silvester-Randalen in Essen! Die Polizei sucht jetzt öffentlich mit Fotos nach den Tätern.

Essen: Nach Silvester-Randalen in Altenessen: Polizei sucht mit diesen Fotos nach den Tätern

Die Beamten hatten nach den aggressiven Ausschreitungen in der Silvester-Nacht in Essen-Altenessen nach Videomaterial und Hinweisen von Zeugen gesucht. Jetzt werden diese Fotos der Tatverdächtigen der Öffentlichkeit zugeführt:

Sprachen die Beamten zuvor noch von einer Gruppe Jugendlicher/junger Erwachsener in der Größe von 25 Personen, gehen die Ermittler nun von 40 bis 50 Jugendlichen aus. Die Fahndung ist auf der landesweiten Seite der NRW-Polizei ausgeschrieben.

Die Polizei machte außerdem noch weitere Angaben zu den Tatverdächtigen: „Nach den bisherigen Erkenntnissen der Ermittlungskommission soll es sich bei den Tätern überwiegend um Personen mit Migrationshintergrund (türkisch, kurdisch-libanesisch) handeln, die einen engen räumlichen Bezug zum Stadtteil Altenessen haben.“

--------------

Mehr Infos zum Thema in Essen:

Silvester-Randale in Essen: Auto fährt durch Schlachtfeld, plötzlich löst der Airbag aus

Essen: Ausschreitungen an Silvester! Schock-Video zeigt aggressive Randalierer

Essen: „Empfehle jedem, hier wegzuziehen!“ DARUM hat FDP-Politiker diesen krassen Rat an Bevölkerung

---------------

Die Fotos sind zahlreichen Videos aus den Sozialen Medien entnommen. Im Neuen Jahr häuften sich bei Twitter, Facebook und Co. Videosequenzen der Aggro-Gruppe, die nicht nur Feuerwerk gezündet haben, sondern dieses auch in den U-Bahn-Schacht warfen. Auch haben sie bei ihrer Zerstörungstour Glasscheiben von Haltestellen zertrümmert und Mülleimer umgestoßen.

------------------------

Das ist Altenessen:

  • Altenessen ist ein nördlicher Stadtteil Essens.
  • seit seiner Eingemeindung ist aufgrund der Größe amtlich in die beiden Stadtteile Altenessen-Süd und Altenessen-Nord unterteilt.
  • Zusammengenommen lebten 2020 44.203 Einwohner in Altenessen.
  • Der Anteil der ausländischen Bevölkerung und der unter 18-Jährigen ist in Altenessen höher als im Stadtvergleich.

------------------------

Nicht nur das: Sie schossen auch Raketen quer über die Straße und stoppten einen Bus, um dann gewaltsam an den Türen zu zerren. Als sie herannahende Sirenen hörten, ergriffen sie die Flucht.

Polizei sucht dringend nach Hinweisen

Die Polizei fragt jetzt: Kennst du die jungen Männer? Dann melde dich bei der Polizei in Essen unter 0201/829-0. Du kannst auch online Zeugen-Hinweise abgeben. (js)

 
 

EURE FAVORITEN