Essen

Seniorin (83) in Katernberger Kleingarten getötet: Polizei nimmt Enkel in Dortmund fest

Seniorin in Katernberger Kleingarten getötet: Polizei nimmt Enkel in Dortmund fest
Seniorin in Katernberger Kleingarten getötet: Polizei nimmt Enkel in Dortmund fest
Foto: KDF-TV

Essen. Dortmunder Polizisten haben den 33-Jährigen festgenommen, der seine Großmutter (83) getötet und seinen Vater (63) mit einem Messer schwer verletzt haben soll.

In einer Kleingartenanlage an der Grundstraße in Essen-Katernberg hatte der Mann am späten Mittwochabend seine Großmutter und seinen Vater offenbar mit einem Messer angegriffen.

Die Großmutter tötete er, seinen Vater verletzte der Mann schwer am Oberkörper und am Kopf.

Der 63-Jährige hatte nach der Tat die Mutter des Täters angerufen. Es sei etwas „Schlimmes passiert“, habe er ihr gesagt, so ein Sprecher der Polizei Essen.

Der 33-Jährige war nach seinem Gewaltausbruch geflohen, die Polizei hatte intensiv nach ihm gefahndet.

Bei einer Routine-Kontrolle stießen die Beamten auf den Gesuchten. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten sie fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Sie nahmen den 33-Jährigen fest. (pen/fb)

Mehr zum Thema:

Getötete Seniorin (83) in Katernberger Kleingarten: Täter war offenbar der eigene Enkel