Essen

Seniorenpaar im eigenen Haus überfallen und verprügelt - Polizei Essen sucht Räubertrio

Ein Seniorenpaar wurde im eigenen Haus überfallen.
Ein Seniorenpaar wurde im eigenen Haus überfallen.

Essen. Die Polizei Essen sucht nach drei Räubern, die am Mittwochnachmittag (zwischen 16:30 und 17:10 Uhr) ein Seniorenpaar in Überruhr überfallen haben.

Zwei Frauen und ein Mann waren mit massiver Gewalt in das Haus des Paares im Springhoffsfeld eingedrungen, schlugen unvermittelt auf die Eheleute ein und forderten Wertsachen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Wie Betrüger am Essener Hauptbahnhof mit dem „Beschmutzer-Trick“ auf Opferjagd gehen

Drei Jungs schießen in Essen auf Mädchen (10): Sie wollten Geld und Nintendo

Für die Tochter des toten Zeltbauers: Spendenkonto nach Unfalltod auf dem Rü-Oktoberfest eingerichtet

-------------------------------------

Die 86-jährige Frau erlitt schwere Verletzungen im Gesicht, auch ihr 93-jähriger Mann wurde verletzt. Im Anschluss durchsuchten die Räuber das Haus und flohen mit ihrer Beute.

Die Polizei hofft nun auf Hinweise. Der Mann soll etwa 50 Jahre alt sein und hatte eine stämmige Figur. Eine seiner Komplizinnen soll etwa 19 Jahre alt gewesen sein, sie trug einen dunklen Mantel mit Fellbesatz. Die zweite Frau beschrieben die Opfer als noch jünger und ebenfalls dunkel gekleidet.

Elegantes Erscheinungsbild

Beide Frauen hatten eine normale Statur und ein unauffälliges bis elegantes Erscheinungsbild. Sie seien südländischer Abstammung, hatten dunkle Haare und sprachen mit leichtem Akzent.

Wenn du etwas gesehen hast, melde dich bei der Polizei in Essen: 0201 8290.

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

EURE FAVORITEN