Essen

Seltsamer Autounfall in Essen: Pkw kracht in Streifenwagen – zwei Verletzte, Straße gesperrt!

Auf der Karolingerstraße ist es zu einem merkwürdigen Unfall an der Kreuzung gekommen.
Auf der Karolingerstraße ist es zu einem merkwürdigen Unfall an der Kreuzung gekommen.
Foto: Philipp Leske / ANC-NEWS
  • Auto knallt in Streifenwagen
  • Zwei Personen leicht verletzt
  • Karolingerstraße musste gesperrt werden

Essen. Gegen 12:13 Uhr am Freitagmittag ist es auf der Karolingerstraße in Essen zu einem merkwürdigen Autounfall gekommen: Ein Polizei Streifenwagen war gerade auf der Straße im Nordviertel in Essen unterwegs als ein schwarzer Kombi plötzlich in ihn hinein knallte.

Essen: Auto knallt an Kreuzung in Streifenwagen

„Der Streifenwagen mit zwei Beamten war auf der Karolingertraße unterwegs und wollte rechts auf die Katzenbruchstraße abbiegen, als sich ein schwarzer-Kombi näherte“, so Polizeisprecherin Sandra Steinbrock gegenüber DER WESTEN.

Aus bisher ungeklärter Ursache knallte ein schwarzes Auto dann in den Streifenwagen hinein.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Gäste verstehen die Welt nicht mehr: Grugabad Essen schließt mitten am Tag für vier Stunden – das ist die Erklärung der Bäderbetriebe

Parkdeck im Allee-Center treibt die Kunden auf die Palme - ein Einfall der Betreiber könnte sie jetzt besänftigen

• Top-News des Tages:

Stichwort „Fettsack“: Frank Rosin will mit Topmodel-Figur beeindrucken

Parkdeck im Allee-Center treibt die Kunden auf die Palme - ein Einfall der Betreiber könnte sie jetzt besänftigen

-------------------------------------

Karolingerstraße zeitweise komplett gesperrt

Der Fahrer des schwarzen Unfallwagens verletzte sich beim Unfall leicht. Auch der Fahrer des Polizeiwagens wurde beim Aufprall leicht verletzt. Die Karolingerstraße in Essen musste zeitweise komplett abgesperrt werden. „Das lag daran, dass auch Flüssigkeiten aus dem Streifenwagen ausgelaufen ist“, so die Sprecherin.

„Die Straße ist jetzt wieder frei befahrbar“, so die Polizeisprecherin weiter. Hintergründe des Unfalls in Essen und die genaue Ursache ermittelt die Polizei momentan noch. (mj)