Essen

Mindestens zwei Verletzte nach Crash in Essen - Unterführung vollgesperrt

Foto: Rene Anhuth / ANC-NEWS

Essen. Einen heftigen Verkehrsunfall gab es am Donnerstagmorgen auf der Burggrafenstraße im Essener Südostviertel.

In der Unterführung der Bahnlinie stießen zwei Pkw gegen 9:35 Uhr frontal zusammen. Dabei wurden mindestens zwei Personen verletzt. Ursache für den Unfall könnte ein internistischer Zwischenfall einer älteren Frau am Steuer gewesen sein.

Die Frau wird derzeit noch im Tunnel behandelt. Die Unterführung ist deshalb in beide Richtungen voll gesperrt.

(dso)

Mehr in Kürze.

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

 

EURE FAVORITEN