Essen

Schon wieder Unfall auf der A40: Feierabendverkehr im Ruhrgebiet am Dienstagabend chaotisch

Wegen eines Staus auf der A40 waren auch die Ausweichstrecken voll.
Wegen eines Staus auf der A40 waren auch die Ausweichstrecken voll.
Foto: Der Westen

Essen. Kilometerlanger Stau auf der A40 im Feierabendverkehr. Am Dienstagabend brauchten Autofahrer im Revier viel Geduld.

Zwischen dem Dreieck Essen-Ost und Mülheim-Winkhausen (Fahrtrichtung Duisburg) staute sich der Verkehr am Abend wegen Bergungsarbeiten auf einer Länge von zehn Kilometern. Der Zeitverlust lag in dieser Zeit bei über einer Stunde.

Viel Stau auf der A40

Am Mittag war dort einem Lkw dessen ungenügend gesicherte Ladung verruscht.

Auch in der Gegenrichtung gab es zwischenzeitlich Mülheim-Dümpten und Mülheim-Heimaterde fünf Kilometer Stau. Der Zeitverlust lag hier bei 20 Minuten.

A40: Auch Ausweichstrecken sind schon voll

Auch die Ausweichstrecken rund um die A40 waren voll. Am Frohnhauser Weg etwa staute sich der Verkehr so heftig, dass zwischenzeitlich nichts mehr ging.

Voll war es auch auf der A3 bei Oberhausen. Nachdem dort ein Reisebus ausgebrannt ist, staute sich der Verkehr auf einer Länge von acht Kilometern.

(fel)

 

EURE FAVORITEN