Essen

Schneechaos im Revier: Bus- und Bahnverkehr teils komplett eingestellt

Schneechaos hält das Ruhrgebiet in Atem

Schnee und Glätte haben für Zug- und Busausfälle und kilometerlangen Stau gesorgt.

Beschreibung anzeigen

Essen. Bis zu zwölf Zentimeter Neuschnee soll es laut dem Deutschen Wetterdienst alleine am Montag im Ruhrgebiet geben.

Auch Bahn und Bus sind durch das Schneechaos betroffen (hier erfährst du, wie du bei Ausfällen dein Geld zurück bekommst).

Sperrung für S9 aufgehoben

S3 Teilausfall ab Oberhausen Hauptbahnhof

S8 bei Hagen umgeleitet:

Teilausfall ab Bottrop Hauptbahnhof:

Probleme bei S1 ab Essen:

Teilausfälle bei Duisburg:

Teilausfälle bei Dortmund:

Teilausfall zwischen Haltern am See und Münster:

Bogestra stellt Busbetrieb ein

Auch in Bochum und Gelsenkirchen ist der Linienbusverkehr witterungsbedingt eingestellt. Bei den Straßenbahnlinie 301,302,306,308,318 und 310 kommt es zu Verspätungen von bis zu 20 Minuten.

Ruhrbahn warnt vor Störungen

Auch die Ruhrbahn hat eine Warnung herausgegeben, dass es in Essen und Mülheim zu Störungen kommen kann. In Essen ist der Busverkehr weiterhin eingestellt. In Mülheim wurde der Betrieb wieder aufgenommen.

>>> Wir halten dich auf dem Laufenden.

-------------------------------------

• Mehr zum Schneechaus im Ruhrgebiet:

Heute bis zu 12 Zentimeter Schnee! Deutscher Wetterdienst warnt vor neuem Schneefall und Glätte im ganzen Ruhrgebiet ++ Was du jetzt wissen musst

Achtung Autofahrer: Über 100 Kilometer Stau nach Schneefall in NRW

Winterdienst: Wann du als Mieter Schnee schippen musst

Schnee-Chaos: So entschädigt die Bahn bei Zugausfällen und Verspätungen

-------------------------------------

Mit einem Klick siehst du die Lage in den Revierstädten:

Auf den Autobahnen in NRW ist auch die Hölle los.

(mb)

 
 

EURE FAVORITEN