Schiffsplanken werden am Samstag bunt

Wenn am 24. und 25. September die „Arche Noah Essen“ auf dem Kennedyplatz ankert, sind die farbenfrohen Schiffsplanken wieder ein sichtbares Zeichen des Miteinanders. Über 1500 Essener gestalteten im vergangenen Jahr die 163 Planken der Arche, darunter Künstler, Kita-Kinder und Geflüchtete.

Die vielfältig gestalteten Planken sind das Herzstück der Arche-Noah-Bühne, sie geben ihr jedes Jahr ein neues, buntes Gesicht. Die Arche Noah Essen soll für ein friedliches Zusammenleben ohne Rassismus stehen.

Die Essener Künstlerin Sophie Kwiek lädt zur gemeinsamen Planken-Gestaltung am Samstag, 21. Mai, auf der Zeche Carl ein.

Für die Künstlerin ist die Plankengestaltung mit Kindern und Jugendlichen eine Herzensangelegenheit. Zentrales Motiv ihres künstlerischen Schaffens sind dabei die Kinderrechte und die Sensibilisierung für dieses Thema. Von 12 bis 16 Uhr leitet sie die Aktion am Samstag in der Zeche Carl an der Wilhelm-Nieswandt-Allee 100 in Altenessen ehrenamtlich, gibt Tipps und greift selbst zum Pinsel. Materialien zum Bemalen der Planken sind vorhanden, mitmachen können interessierte Kinder und Jugendlichen.

 
 

EURE FAVORITEN