Sauberkeit im West-Bezirk verbessern

Holsterhausen..  Der Vorstand des FDP-Ortsverbandes Essen-West hat sich bei seiner vergangenen Sitzung auch mit dem Thema Sauberkeit und Ordnung auseinander gesetzt. Einmal mehr sei das Ziel, die Lebens- und Aufenthaltsqualität in den Stadtteilen des Essener Westens zu verbessern, heißt es in einer Mitteilung. Dabei erhoffen sich die Freien Demokraten vor Ort von der derzeitigen Überarbeitung des kommunalen Abfallwirtschaftskonzeptes durch die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) ein deutliches Signal.

Daneben erwarten sie von den in der BV III vertretenen Parteien eine angemessene finanzielle Unterstützung der EBE aus Haushaltsmitteln bei der Aufstellung und Leerung von Papierkörben sowie Altpapier- und Glascontainern. Beispielhaft führt der FDP-Ortsverband die Papierkörbe entlang der Hosterhauser Straße an, die nach dem Wochenmarkt am Donnerstag regelmäßig überquellen würden.

Darüber hinaus betonte die FDP die Wichtigkeit bürgerschaftlichen Engagements, z.B. auch bei der Übernahme von Baum- und Baumbeetpatenschaften. Die BV III könne das mit schneller und unbürokratischer Zustimmung unterstützen.

 
 

EURE FAVORITEN