Essen

Rossmann in Essen: Mitarbeiterinnen ertappen Kunden – absolut verwerflich, was er dann macht

In einem Rossmann in Essen kam es zu einem ekeligen Zwischenfall. (Symbolbild)
In einem Rossmann in Essen kam es zu einem ekeligen Zwischenfall. (Symbolbild)
Foto: imago images / Arnulf Hettrich

Essen. Auf diesen Kunden hätten die Mitarbeiterinnen in einer Rossmann-Filiale in Essen-Steele wohl auch gut verzichten können.

Zuerst hatte der 46-Jährige ohne festen Wohnsitz versucht, am Montagmorgen gegen 9:30 Uhr etwas aus dem Rossmann in Essen mitgehen zu lassen. Als Mitarbeiterinnen ihn darauf ansprachen, eskalierte die Situation.

Rossmann in Essen: Ladendieb reagiert mit Gewalt

Die Angestellten wurden auf den Mann aufmerksam, als beim Verlassen des Geschäfts plötzlich der Alarm der Warensicherung anging. Eine Mitarbeiterin sprach den Wohnungslosen darauf an und bat ihn, ihr ins Büro zu folgen.

Zunächst sah es auch so aus, als wollte der Mann der Aufforderung nachkommen. Doch das war ein Trugschluss. Denn plötzlich machte er auf dem Absatz kehrt und versuchte zu flüchten. Zwei Mitarbeiterinnen des Drogeriemarktes versuchten noch ihn aufzuhalten.

----------------------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • hat 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile
  • Wahrzeichen sind unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

----------------------------------

Mit Gewalt riss sich der 46-Jährige von ihnen los. Was er dann machte, ist einfach widerlich.

Ekel-Attacke gegen Rossmann-Mitarbeiterinnen

Er zog seinen Mund-Nasen-Schutz herunter und hustete mehrfach absichtlich in Richtung der beiden Frauen. Selbst ohne Pandemie ein wirklich ekeliges Verhalten – im Hinblick auf das Coronavirus dazu noch äußerst gefährlich. Doch seine Tat sollte nicht unbestraft bleiben.

Durch Zufall bemerkten zwei Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes den Vorfall. Sofort machten sie sich an die Verfolgung des Ladendiebes – mit Erfolg.

----------------------------------

Mehr aus Essen:

Essen: Nach Silvester-Randale – Polizei stürmt Hochhaus in Altenessen

Essen: Anwohner laufen über Straße – als sie diese Schmierereien sehen, wird ihnen schlecht

Essen: Bewaffnete Jugendliche verabreden sich zum Showdown am Hauptbahnhof – Polizei zieht drastische Konsequenzen

----------------------------------

Sie schafften es tatsächlich den Mann einzuholen und ihn bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der 46-Jährige wurde vorläufig festgenommen und befindet sich in Polizeigewahrsam. Das Raubkommissariat hat Ermittlungen gegen ihn aufgenommen. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN