Essen

Reizgas-Attacke an Schule in Essen - mehrere Schüler verletzt

Ein Unbekannter versprühte Reizgas an einer Essener Gesamtschule. (Symbolbild)
Ein Unbekannter versprühte Reizgas an einer Essener Gesamtschule. (Symbolbild)
Foto: Lars Heidrich

Essen. Am Mittwoch kam es in der Erich-Kästner-Gesamtschule in Essen-Steele zu einem Reiszgasangriff, bei dem insgesamt vier Schüler verletzt wurden.

Um 12.20 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, die daraufhin mit zwei Rettungswagen, einem Notarzt und einem Einsatzfahrzeug am Pinxtenweg anrückte.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Mädchen (16) brutal vergewaltigt – Mit dieser perfiden Masche lockten die Täter die Schülerinnen in den Wald

Konzert von Ed Sheeran in Essen scheitert nicht an der Feldlerche – Warum es trotzdem weiter auf der Kippe steht

• Top-News des Tages:

Schwindel bei „Bares für Rares“: Es stehen doch Komparsen vor der Kamera!

Bei „Wer wird Millionär?“ geschummelt? Nun spricht der Telefonjoker

-------------------------------------

Offenbar hatte eine unbekannte Person Reizgas verprüht und dadurch vier Schüler im Alter von 14, 15 und 16 verletzt. Die Reizgaswolke breitete sich hierbei über das offene Treppenhaus über zwei Stockwerke aus.

Die Schüler wurden noch vor Ort vom Rettungsdienst untersucht und behandelt. Sie klagten über leichte Verletzungen der Atemwege und Reizungen der Augen.

Die genauen Umstände des Vorfalls ermittelt nun die Kriminalpolizei. (jgi)

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

 

EURE FAVORITEN