Essen

Räuber bedrohten Essener mit einem Messer – doch der reagierte rotzfrech

Mit einem Butterfly-Messer bedrohten die Räuber den Essener (26).
Mit einem Butterfly-Messer bedrohten die Räuber den Essener (26).
Foto: Imago (Symbolfoto)

Essen. Im Essener Ostviertel wollten zwei Unbekannte Sonntagnacht einen Essener berauben. Im Park an der Engelbertstraße bedrohten sie den 26-Jährigen mit einem silbernen Butterfly-Messer und forderten ihn auf, sein Handy rauszurücken.

Das sah der Essener aber gar nicht ein und verblüffte die Täter mit einer blitzschnellen Handlung. Er schlug dem einen Räuber das Messer aus der Hand und machte sich aus dem Staub.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Bundespolizei will Rucksack-Diebe durchsuchen - einer zieht ein Messer

Mehr als 20 Kilometer Stau: Unfälle auf der A40 legten Berufsverkehr lahm

Essen: Nach Gruppen-Schlägerei mit Messerattacke - Mehrere Personen verletzt

-------------------------------------

Die Polizei sucht nun nach den beiden Angreifern. Beide sollen circa 1,60 Meter groß sein, schwarze Haare und einen türkischen Akzent haben. Einer trug eine rote Jacke und ein weißes T-Shirt, der andere war mit einer hellen Jeans und einem weißen T-Shirt mit der silbernen Aufschrift „DC“ bekleidet. (dso)

EURE FAVORITEN