Rätsel um Unfall – Radfahrer in Essen lebensgefährlich verletzt

Die Polizei Essen ermittelt, nachdem am Mittwoch ein Radfahrer stürzte und lebensgefährliche Verletzungen erlitt.
Die Polizei Essen ermittelt, nachdem am Mittwoch ein Radfahrer stürzte und lebensgefährliche Verletzungen erlitt.
Ein Radfahrer hat am Mittwoch in Essen lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Mann wird auf der Intensivstation behandelt. Polizei sucht Zeugen.

Essen.. Lebensgefährlich verletzt wurde am Mittwochabend ein 34-jähriger Radfahrer. Der Mann stürzte laut Polizei gegen 20.35 Uhr auf dem Schultenweg, in der Nähe des Schwimmbads Oststadt, in Essen.

Der Rettungsdienst brachte den Radfahrer, der bewusstlos war, ins Krankenhaus. Seither wird er dort auf der Intensivstation betreut.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall oder den Radfahrer am Mittwochabend beobachtet haben. Die Polizei Essen ist unter der Telefonnummer 0201-8290 erreichbar.

EURE FAVORITEN