Essen

Rätsel in Essen: Anwohner wundert sich über diese kuriose Baustelle – das sagt die Stadt

Ein Anwohner aus Essen ist irritiert: Wovor warnt dieses Arrangement?
Ein Anwohner aus Essen ist irritiert: Wovor warnt dieses Arrangement?
Foto: Stephan Mielke

Essen. Nachts bestaunt Stephan Mielkes derzeit eine beeindruckende Licht-Show in seinem Schlafzimmer. Der Grund dafür leuchtet dem Anwohner aus der Saarbrücker Straße in Essen allerdings nicht ein.

Seit gut einer Woche steht ein Ensemble aus Warnbake, Absperrschranken und Baulampen auf der Straße und dem Gehweg vor seiner Wohnung, berichtet der Mann aus Essen gegenüber DER WESTEN. Von einer Baustelle fehlt dort allerdings jede Spur.

Zunächst glaubte er an einen Streich. Wer zäunt schon ohne ersichtlichen Grund eine Warnbake ein? Doch weil sich nach Tagen noch immer nichts getan hat, wird Mielke immer stutziger.

Mann rätselt über Baustelle vor seiner Wohnung in Essen

„Vom ersten Tag an habe ich mich gefragt: Was hier wohl passiert? Die vorläufige Antwort auf jeden Fall: Nichts“, sagt der Essener und ergänzt: „Nichts nun auch wieder nicht – denn nachts blinkt das Ganze wie verrückt.“

Handelt es sich vielleicht um ein Kunstobjekt, fragt er sich und überlegt die künstlerische Leitung von Theater und Philharmonie Essen zu kontaktieren. Doch der Essener wundert sich nicht nur über die akkurat geschützte Bake, sondern auch über eine weitere Veränderung auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Essen:

Brutale Männergruppe verprügelt Bademeister in Essen – jetzt äußert sich sogar OB Kufen

Mann aus Essen nimmt Unbekannten bei sich auf – und wird bitter enttäuscht

• Top-News des Tages:

Das ändert sich ab Juli – für fast jeden ist eine folgenreiche Veränderung dabei

Wetter: Brüllende Hitze – am Wochenende wird es erst richtig schlimm

-------------------------------------

Baustelle blockiert Feuerwehrzufahrt

Dort wurde zusätzlich noch eine temporäre Halteverbotszone eingerichtet. Die freien Parkplätze können jedoch nicht verhindern, dass die irritierende Baustelle eine Feuerwehrzufahrt blockiert. „Wollen wir mal hoffen, dass es da nicht brennt, in den nächsten Tagen, Wochen oder Monaten“, so Mielke.

So erklärt die Stadt die Baustelle

Im Gefahrenfall sollte es jedoch in der Saarbrücker Straße kein Problem geben. Dann nämlich könnte die Feuerwehr die Baustelle einfach aus dem Weg räumen. Denn wie die Stadt verrät, handelt es sich bei der Baustelle lediglich um die Absicherung eines kleinen Lochs.

Darauf hatte ein Zeuge das Amt für Straßen und Verkehr hingewiesen. Nach Angaben der Stadt schauten sich die Beamten das Szenario vergangene Woche an und stellten fest: Unter dem kleinen Loch befindet sich ein Hohlraum.

Light-Show bleibt auf unbestimmte Zeit

Bis geklärt ist, wie der Hohlraum entstanden ist, hat sich das Amt entschieden, die Stelle mittels Warnbake zu sichern. Weil die Baustelle auf die Straße ragt, sei es notwendig gewesen, die Parkplätze auf der gegenüberliegenden Straßenseite freizuhalten. „Dadurch bleibt den Autofahrern genügend Platz nebeneinander herzufahren“, sagt ein Sprecher der Stadt gegenüber DER WESTEN.

Wie lange es noch dauert, bis ein Ergebnis der Untersuchung vorliegt und mögliche Maßnahmen ergriffen werden können, sei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar. Bis dahin kommt Stephan Mielke weiterhin in den Genuss seiner Light-Show im Wohnzimmer.

 
 

EURE FAVORITEN