Polizei sucht Täter, der wie Super Mario angezogen war

Die Polizei bittet um Hilfe.
Die Polizei bittet um Hilfe.
Foto: Michael Kleinrensing
Die Polizei sucht einen Mann, der in einem Bus einen Raubversuch unternahm. Der Täter war farblich auffälllig angezogen.

Essen. Nach einem gescheiterten Raub in einem Bus der Linie 146 nach Heisingen fahndet die Polizei Essen mit einem Foto einer Überwachungskamera vom Hauptbahnhof nach dem Täter, der sehr auffällig angezogen war.

Der Überfall ereignete sich bereits am 24. September. Ein auffällig bunt gekleideter Mann war am Hauptbahnhof in den Bus der Linie 146 in Richtung Heisingen eingestiegen. Unvermittelt griff er nach der Goldkette einer 64-jährigen Frau und versuchte, ihr diese vom Hals zu reißen. Nur mit Gegenwehr und dank der Unterstützung anderer Fahrgäste konnte der Raub vereitelt werden.

Das Opfer, eine Essenerin, wurde bei ihrer Abwehr leicht verletzt.

Pullover und Hose wie Super Mario

Die zuständige Ermittlerin des Kriminalkommissariats 31 hofft, aufgrund der auffälligen Kleidung des mutmaßlichen Räubers wichtige Hinweise zu bekommen. Der Gesuchte war zur Tatzeit mit einem roten Oberteil und einer blauen Hose bekleidet. Eine Farbkombination, die an die Computerspiel-Figur Super Mario von Nintendo oder an die Panzerknacker aus Disney Comics erinnert. Er trug zudem grüne Turnschuhe.

Wer Hinweise geben kann, meldet sich unter 829-0 bei der Polizei.

 
 

EURE FAVORITEN