Polizei erwischt drei Einbrecher in Kleingartenanlage

Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool
Drei mutmaßliche Einbrecher sind der Polizei Freitagnacht in einer Kleingartenanlage an der Grundstraße in Katernberg ins Netz gegangen.

Essen.. Drei mutmaßliche Einbrecher sind der Polizei in der Nacht zum Freitag in einer Kleingartenanlage an der Grundstraße in Katernberg ins Netz gegangen.

Weil einem aufmerksamen Zeugen gegen 0.20 Uhr ungewöhnliche Geräusche aufgefallen waren, alarmierte er die Polizei. Beamte der Wache Nord und Diensthündin Zika trafen zwei Männer (25, 28) und eine Frau (40) an. An dem Vereinsheim der Kleingartenanlage waren deutlich sichtbare Aufbruchspuren feststellbar. Vermutlich wurden die Täter gestört, so dass sie nicht in den Innenraum gelangten.

Die Verdächtigen mussten nach der Festnahme mit zur Wache, dort ihre Fingerabdrücke abgeben und sich fotografieren lassen. Bei den beiden Männern handele es sich um „alte Bekannte“. Gegen das Trio wird wegen schweren Bandendiebstahls ermittelt.

 
 

EURE FAVORITEN