Polizei erwischt Dieb mit geknacktem Schloss am Fahrrad

Oft bleiben die Schlösser zurück, wenn ein Fahrrad gestohlen wird - nicht so in diesem Fall.
Oft bleiben die Schlösser zurück, wenn ein Fahrrad gestohlen wird - nicht so in diesem Fall.
Foto: Dirk Bauer/ WAZ FotoPool
Ganz schön blöd ist es in der Nacht zu Dienstag für einen Dieb in Essen gelaufen. Der Mann stahl ein Fahrrad vor der Philharmonie. Als die Polizei ihn kurze Zeit später auf dem Diebesgut anhielt, baumelte noch das aufgekackte Schloss am Rad. Außerdem fanden die Beamten eine Zange bei dem Mann.

Essen. Ein Dieb hat in der Nacht zum Dienstag im Essen Südviertel ein Fahrrad geklaut, das vor der Philharmonie abgestellt war. Mit einer Zange knackte er das Schloss. Zeugen beobachteten das und riefen die Polizei.

Eine Streife kam und konnte den Täter in der Nähe der Huyssenallee festnehmen. Sein Pech oder Ungeschick: Das geknackte Schloss baumelte noch am Hinterrad.

Und in seiner Tasche fanden die Polizisten eine Kneifzange. Eine Woche zuvor soll der 31-Jährige, der keinen festen Wohnsitz hat, bereits wegen Diebstahls in Bonn aufgefallen sein.