Philharmonie wird zum Filmstudio

Für Jugendliche von zehn bis 14 Jahren bietet die Philharmonie Essen einen Workshop unter dem Titel „Die Planeten – Wie wird die Musik zum Film?“ an. Im Mittelpunkt steht am Samstag, 7. Februar, von 10 bis 16 Uhr Gustav Holsts Orchesterwerk „Die Planeten“, das im Jugendkonzert mit den Essener Philharmonikern am 21. März um 19 Uhr in der Philharmonie zur Aufführung kommt. In dem von Elke Swoboda geleiteten Workshop erstellen die Teilnehmer eigene Videos zu Holsts Musik. Sie erhalten eine Einführung in den professionellen Videoschnitt und lernen gestalterische Techniken kennen. Die Videos werden im Konzert gezeigt. Die Jugendlichen haben damit die wahrscheinlich einmalige Gelegenheit, die eigene Filmarbeit in einer professionellen Aufführung mit hochkarätiger Musiker-Besetzung live zu erleben.

Die Workshop-Teilnehmer werden gebeten, einen Snack für die Mittagspause und nach Möglichkeit einen Laptop mitzubringen. Die Teilnahme ist kostenlos.

EURE FAVORITEN