„Peers“ feiern mit Fans im Soul Hellcafé

Rüttenscheid..  Die Band Peers89 spielt am heutigen Samstag, 28. März, ab 21 Uhr unter dem Motto „So geht Jubiläum: das 28-6-2-17-5-Konzert“ im Soul Hellcafé, Friederikenstraße 49. Der Eintritt kostet fünf Euro. Hinter dem Zahlenwirrwarr stehen prägnante Meilensteine der Rüttenscheider Gruppe: Gegründet vor 28 Jahren, war die Band sechs Jahre lang Ende der 1980er und Anfang der 1990er-Jahre aktiv, davon zwei Jahre zuerst unter einem anderen Bandnamen. Dann gab es eine 17-jährige Pause, bis schließlich vor fünf Jahren die Reunion der Rockband erfolgte.

Da der 25-jährige Bandgeburtstag verpasst wurde, steht am 28. März eine Party zum krummen Jubiläum an – mit vielen Überraschungen: Im Soul wird die fünfköpfige Gruppe durch den Ur-Peers-Gitarristen Uwe Naboreit auf der Bühne ergänzt. Verstärkung erhalten die Peers vom Pianisten Timm Beckmann. Wie immer gibt es klassischen Hardrock, der, inspiriert von den 1970er-Jahren, Richtung Alternative Rock geht. Neben aktuellen Stücken der Band werden auch einige Songs zu hören sein, die Peers seit mehr als 20 Jahren nicht mehr live gespielt haben. Kontakt: peers89@peers89.de

EURE FAVORITEN