Essen

Frau (41) beim Spazieren angegriffen und sexuell belästigt - mit einer taffen Reaktion kann sie sich befreien

Ein Mann belästigte die Frau im Moltkepark sexuell. (Symbolbild)
Ein Mann belästigte die Frau im Moltkepark sexuell. (Symbolbild)
Foto: Imago/ Ukrinform

Essen. Bei einem Spaziergang mit ihrem Hund ist eine 41-jährige am Dienstagmorgen sexuell belästigt worden. Gegen 6 Uhr lief sie gegenüber einer Tennisplatzanlage durch den Moltkepark im Südostviertel. Von Kronprinzenstraße kommend war sie in Richtung Moltkestraße unterwegs.

Plötzlich merkte sie wie ein Mann bereits dicht hinter ihr war. Mit einem Mal packte er die 41- Jährige, umfasste sie mit dem linken Arm und griff ihr mit der anderen Hand in den Intimbereich.

Dann versuchte er die Frau in ein Gebüsch zu zerren.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Messerattacke auf 15-Jährigen in Essener U-Bahn – Lebensgefahr!

Säugling aus Babyklappe verschwunden: Polizei Essen durchsucht Ostfriedhof – und braucht dringend Hinweise

• Top-News des Tages:

Trump sagt Friedhofbesuch in Frankreich ab, weil es regnet: „Obama hat einen Sch*** auf Regen gegeben“

Coca-Cola-Truck: In diesen NRW-Städten macht die Weihnachtstour dieses Jahr Halt

-------------------------------------

Frau wehrt sich nach Leibeskräften

Die Frau wehrte sich vehement, indem sie laut schrie und um sich schlug. Durch ihre taffe Reaktion ließ der Mann vermutlich von ihr ab und flüchtete in Richtung Kronprinzenstraße.

Der Tatverdächtige ist zirka 1,73 - 1,75 Meter groß und hat eine sportliche Figur. Er trug einen oliv-grünen Parker, der ihm bis zu den Oberschenkeln ging. Seine auffällig große Kapuze trug er tief ins Gesicht gezogen. Außerdem hatte er eine blaue Jeanshose mit dunkler „Waschung" an.

Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die den Mann heute Morgen Nähe des Moltkeplatzes gesehen haben und weitere Angaben zu ihm machen können.

Zeugen melden sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0201 829 0. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN