Essen

Essen: Stadt plant neue Gebühren – diese Service-Leistungen könnten demnächst etwas kosten

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen und Bochum bilden das Herz des Reviers. Doch welche der beiden Ruhpott-Metropolen ist eigentlich die Coolere? Wir haben die Highlights der Städte für dich zusammengetragen. Jetzt musst du entscheiden.

Beschreibung anzeigen

Essen. Zurzeit wird ohnehin schon vieles teurer. Jetzt denkt sogar die Stadt Essen darüber nach, Preise für bestimmte Dienstleistungen anzuheben.

In Essen können dich schon bald weitere Kosten erwarten!

Essen: Bald höhere Gebühren?

Es gibt wohl kaum jemanden, der freiwillig und gerne Gebühren zahlt. Gerade bei amtlichen Angelegenheiten muss der ein oder andere tief in die Tasche greifen.

Dass die Stadt Essen nun darüber nachdenkt, den Gebührenkatalog zu erweitern, dürfte den Anwohnern ein Dorn im Auge sein.

-------------------------------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

-------------------------------------------

Laut Radio Essen werde der Stadtrat voraussichtlich am 25. Mai in seiner Sitzung über die Empfehlungen entscheiden.

+++ Essen: Verzweifelte Mutter sucht ihre Tochter – ein Ex-Fußballprofi nahm sie mit nach Paraguay +++

Essen: DIESE Kosten können dich erwarten

Dann könnte eine Onlinereservierung beim Einwohneramt für eine Hochzeit 20 Euro kosten.

-------------------------------------------

Weitere News aus Essen:

-------------------------------------------

Ein Termin mit dem Amt für Straßen und Verkehr kostet die Bürger noch mehr. Für die Vereinbarung über eine Bordsteinabsenkung soll eine Gebühr von 72 Euro fällig werden. (neb)