Neuer Betreiber mietet Handelshof zunächst für 15 Jahre

Der Handelshof in Essen.
Der Handelshof in Essen.
Foto: Essen
Die Hamburger Novum-Gruppe hat das Hotel im Essener Handelshof für 15 Jahre gemietet. Der bisherige Pächter Mövenpick schließt am 7. Dezember.

Essen.. Die Novum-Group als neuer Betreiber des Handelshofes hat das Hotel am Willy-Brandt-Platz für 15 Jahre gemietet. Das teilte die Hamburger Hotel-Kette auf Nachfrage mit. Mietverträge mit dieser langen Laufzeit seien in der Branche üblich, um die hohen Investitionen wieder einspielen zu können, ergänzte der Betreiber der Immobilie, die SFO GmbH aus Darmstadt.

Beide Seiten hatten sich vergangene Woche über den Pachtvertrag geeinigt und werden in den kommenden Monaten in das denkmalgeschützte Gebäude investieren. Während Novum die Renovierung der Gästezimmer und der öffentlichen Bereiche stemmen wird, übernehme der Eigentümer „Investitionen hinsichtlich substanzieller Themen“. Details wollten beide Seiten nicht nennen. Fakt ist bereits, dass es in dem Vier-Sterne-Hotel kein Restaurant mehr geben wird, sondern nur noch ein Frühstücksangebot.

Der bisherige Pächter Mövenpick schließt das Haus am 7. Dezember nach über 30 Jahren am Standort Essen. (jgr)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen