Neue Gastronomie-Messe: GastroTageWest ab 2016 in Essen

Im kommenden Jahr gibt es eine neue Fachmesse in Essen: die GastroTageWest.
Im kommenden Jahr gibt es eine neue Fachmesse in Essen: die GastroTageWest.
Foto: Essen
Die Messe Essen legt eine neue dreitägige Fachmesse für die Gastronomie-Branche auf. Die GastroTageWest gehen im Oktober 2016 an den Start.

Essen.  Mit den GastroTagenWest geht im Oktober 2016 in Essen ein neues Messe-Format an den Start. Das teilte am Freitag die Messe Essen mit. An drei Tagen, vom 23. bis 25. Oktober 2016, sollen einem Fachpublikum aktuelle Trends, individuelle Lösungen und Informationen zu allen Bereichen der Gastronomie geboten werden. Entwickelt und konzeptioniert wurde die Veranstaltung für den Standort Essen gemeinschaftlich von dem privaten Messeveranstalter AFAG und der Messe Essen.

Der Bedarf an einer eigenen Informations- und Kommunikationsplattform für das westdeutsche Gastgewerbe sei hoch. Die nordrhein-westfälische Gastronomie erziele mit ihren rund 52 000 Betriebsstätten einen Umsatz von jährlich rund 14 Milliarden Euro und trage damit etwa 20 Prozent zum Gesamtumsatz der Branche in Deutschland bei. „Die Branche braucht eine eigene Messeveranstaltung im Westen, um sich über die neuesten Trends und Perspektiven für ihre Betriebe auszutauschen“, glaubt Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen.

Vom Imbissbetreiber bis zum Hotelier

Mit individuellen Angeboten für Gastronomie und Hotellerie sowie Gemeinschaftsverpflegung will der Food-Bereich bei den ersten „GastroTagenWest“ Akzente setzen und damit sowohl Gastronomen als auch Imbissbetreiber und Street-Food-Anbieter, Bäcker, Metzger, Gemeinschaftsverpfleger und Hoteliers ansprechen. Darüber hinaus biete die Fachmesse Lösungen für Küchentechnik, Küchen- und Restauranteinrichtung sowie Angebote für effizientes Prozessmanagement in den Betrieben. Die Fachbesucher bekommen einen repräsentativen Marktüberblick in räumlicher Nähe zu ihren Betrieben und können den direkten Kontakt mit Ausstellern, Partnern und Kollegen unkompliziert für sich nutzen.

Der Veranstalter der GastroTageWest, die AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, organisiert seit 65 Jahren die große süddeutsche Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung HOGA in Nürnberg. Mit der Messe Essen als Partner plant die AFAG eine langfristige Zusammenarbeit für die GastroTageWest. „Nordrhein-Westfalen verfügt als bevölkerungsstärkstes Bundesland über eine extrem hohe Dichte an leistungsfähigen Gastgewerbe-Unternehmen. Essen ist deshalb der ideale Standort für eine Gastronomiefachmesse in Westdeutschland“, so AFAG-Geschäftsführer Heiko Könicke. Die Partnerschaft der AFAG und der Messe Essen startete bereits 2014 mit der Fachmesse DCONex.

 
 

EURE FAVORITEN