Essen

Neue Details im Hund-Auto-Tausch: War der Ex-Freund der Essenerin für alles verantwortlich?

Florian Ring
Dieser Hund sorgt aktuell viele Diskussionen und Streitigkeiten.
Dieser Hund sorgt aktuell viele Diskussionen und Streitigkeiten.
Foto: Privat
  • In Essen wollte eine Frau angeblich ihre Hündin gegen ein Auto tauschen
  • Laut eines Bekannten soll aber ihr Ex-Freund für die Aktion verantwortlich sein

Essen. Dieser Fall wird immer kurioser: In Essen wollte eine Frau ihre Hündin gegen ein Auto tauschen. Angeblich! Denn jetzt hat sich ein Bekannter von ihr gemeldet und berichtet über ganz neue Details zu diesem Thema.

Laut seiner Aussage soll die 25-Jährige nämlich gar nicht für das Angebot verantwortlich sein, über das sich aktuell so viele Menschen aufregen. Stattdessen soll ihr Ex-Freund sich über ihren Account eingeloggt und die Aktion initiiert haben.

Bekannter hat den Hund vorübergehend an sich genommen

„Warum sollte sie das getan haben? Sie hat den Hund erst seit fünf Tagen und keinen Grund, ihn direkt wieder abzugeben“, sagt Timo Müller. Bei „Ebay-Kleinanzeigen“ hatte sie behauptet, dass sie umziehen würde und den Hund nicht mitnehmen dürfe. Auch da sei „überhaupt nichts dran“. Zudem habe sie auch gar keinen Führerschein.

Aus Sicherheitsgründen hat Müller den Hund nun erst einmal an sich genommen. Weil sehr viele Leute den Text gelesen haben, sei die Besitzerin haufenweise mit bösen Nachrichten und Anrufen bombardiert worden.

Alte Besitzer wollen das Tier kostenlos zurück

„Sie hätte mit dem Hund gar nicht mehr vor die Tür gehen können, weil auch da Menschen auf sie gewartet haben.“ Die Situation sei für die Essenerin momentan kaum zu ertragen.

Deswegen sei sie grundsätzlich auch bereit, den Hund wieder den alten Besitzern zurückzugeben. Die wollen für das Tier aber kein Geld bezahlen. „Sie hat vor fünf Tagen 150 Euro für den Hund und bezahlt und soll ihn jetzt kostenlos zurückgeben. Das kann doch nicht sein“, so Müller.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Video! Wat is am Sonntag? Thorsten Legat und andere Ruhrpott-Promis haben einen klaren Auftrag für dich

Brummi fährt unter Brücke: Bocholder Straße in Essen gesperrt

-------------------------------------

Die alten Besitzer haben indes bereits einen Anwalt eingeschaltet, pochen auf den abgeschlossenen Schutzvertrag und wollen eine einstweilige Verfügung beantragen (hier mehr zu den ehemaligen Besitzern).

Und das am Ende alles nur, weil sich ein Ex-Freund rächen wollte?