Netto in Essen: Brutaler Überfall – Mann bedroht Kassiererin mit Waffe

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Günstig Einkaufen: 10 Tipps zum Geld sparen im Supermarkt

Wir alle freuen uns, wenn wir beim Einkaufen etwas Geld sparen können. 10 Tipps, wie man günstig einkauft

Beschreibung anzeigen

Heftig, was eine Kassiererin in einem Netto in Essen erleben musste!

Damit hatte die Supermarkt-Mitarbeitern am Montagabend (1. August) wohl nicht gerechnet: Kurz vor Ladenschluss eines Netto-Filiale in Essen zückte ein unbekannter Mann auf einmal eine Waffe.

Netto in Essen: Brutaler Überfall –Täter ergreift die Flucht

Eigentlich war alles ganz normal: Um 21 Uhr betrat ein vermeintlicher Kunde den Supermarkt an der Schlossstraße in Essen. Mit zwei Artikeln begab er sich kurze Zeit später zur Kasse. Doch anstatt dort die Produkte aufs Band zu legen, holte der Unbekannte auf einmal ein Messer heraus und forderte die 29-jährige Kassiererin zum Schließen der Ladentür auf.

Dann bedrohte er die Netto-Mitarbeiterin mit seinem Messer und räumte das Bargeld aus der Supermarkt-Kasse, wie die Polizei in einer Mitteilung bekannt gibt. Doch damit noch nicht genug!

Auch aus dem Nebenraum entwendete der Täter Bargeld. Nach seiner Tat ergriff er kurzerhand zu Fuß die Flucht. Dabei nahm er aber nicht nur das erbeutete Geld aus dem Supermarkt mit, sondern auch die beiden Netto-Artikel.

Netto in Essen: Polizei sucht nach Zeugen

Zuletzt wurde der unbekannte Täter in Richtung Donnerberg laufend gesehen. Von dort aus soll er mit seinem Fahrrad weiter geflüchtet sein. Bislang blieb eine Fahndung der Polizei ergebnislos.

++ Aktenzeichen XY aus Essen: Mädchen verschleppt – wird jetzt Kindermörder ermittelt? ++

Deshalb sucht die Polizei Essen/Mülheim an der Ruhr nun nach Zeugen, die Angaben zum unbekannten Räuber machen können. Der Täter soll laut Beschreibung der Supermarktmitarbeiterin etwa 30 bis 35 Jahre alt, circa 1,70 bis 1,75 Meter groß und mutmaßlich deutscher Herkunft sein. Er hat helle Haare und eine helle Hautfarbe und sprach mit der Kassiererin in akzentfreiem Deutsch.

----------------------

Weitere News aus Essen:

----------------------

Zum Tatzeitpunkt trug er eine helle Jeans, einen schwarzen Pullover, eine schwarze Mütze, schwarze Turnschuhe und eine medizinische Maske. Außerdem soll er einen rot-schwarzen Rucksack und eine Edeka-Tasche bei sich getragen haben. Wer Angaben zum Täter machen kann, kann die Beamten per Telefon unter 0201 8291065 kontaktieren.

Die 29-jährige Kassiererin blieb bei dem Raubüberfall im Netto in Essen unverletzt. (lim)