Nach folgenschwerem Unfall: Benefizturnier für Philipp Garg

Philipp Garg stürzte Anfang 2015 bei einem Freizeitturnier so unglücklich, dass er seither unterhalb des Kopfes gelähmt ist.
Philipp Garg stürzte Anfang 2015 bei einem Freizeitturnier so unglücklich, dass er seither unterhalb des Kopfes gelähmt ist.
Foto: FUNKE Foto Services
Die Freizeit-Liga Essen veranstaltet am Samstag, 27. August, ein Benefizturnier für Philipp. Der 24-Jährige ist seit einem Sturz querschnittsgelähmt.

Essen.. Die Fußball-Freizeit-Liga (FFL) veranstaltet am Samstag, 27. August, an der Platzanlage Langmannskamp in Steele ein Benefizturnier für Philipp Garg. Der 24-Jährige war Anfang 2015 beim Hallenmasters, das die FFL jedes Jahr austrägt, mit dem Kopf gegen die Hallenwand geprallt und ist seitdem querschnittsgelähmt. „Noch am selben Abend haben wir mit den Mannschaften der Freizeitliga beschlossen, ein Benefizturnier für Philipp zu veranstalten“, sagt Christian Ruthenbeck. Er hatte das Hallenmasters organisiert und ist auch jetzt für das Benefizturnier verantwortlich.

Alle Mannschaften der 1. und 2. Fußball-Freizeit-Liga treten am Samstag gegeneinander an, darunter auch das Team Borussia Borbeck, für das Philipp vor seinem Unfall spielte. Außerdem wird die Traditions-Elf von Rot-Weiss Essen gegen eine NRW-Allstar-Mannschaft spielen. Das Einlagenspiel findet um 12 Uhr statt, Anstoß für die Vorrunden des Kleinfeldturniers mit 30 Teams ist um 9 Uhr.

Ruthenbeck hat viele Sponsoren für die knapp 1000 Tombolapreise gewonnen, die während des Turniers verlost werden – darunter hochwertige Sportgeräte im Wert von mehr als tausend Euro. Salate und Kuchen werden von den Freizeitligisten vorbereitet, Würstchen und Brötchen können sie weit unter dem normalen Preis einkaufen. Für Kinder gibt es am Samstag eine Hüpfburg, einen Zauberer, eine Torwand und einen Clown. Auf Ebay werden in diesen Tagen mehrere signierte Trikots, unter anderem von Manuel Neuer, versteigert. „Wir hoffen, viel Geld zusammenzubekommen“, sagt Ruthenbeck. Denn der gesamte Erlös geht an Philipp. (lh)

 

EURE FAVORITEN