Essen

Mysteriöser Vorfall in Essen: Polizei sucht nach „blutendem“ Mann mit Hubschrauber

Mysteriöser Vorfall in Essen: Polizei sucht nach „Blutenden“ mit Hubschrauber. (Symbolfoto)
Mysteriöser Vorfall in Essen: Polizei sucht nach „Blutenden“ mit Hubschrauber. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Carmele/tmc-fotografie.de

Essen. Kurioser Fall für die Polizei Essen: Am Samstagmorgen gegen vier Uhr meldeten Zeugen, dass ein Mann möglicherweise verletzt worden sei.

Nach Zeugenangaben soll der Mann „blutverschmiert“ von der Marktstraße Richtung Essen-Borbeck Bahnhof gelaufen sein. Zudem habe er Gästen einer Bar in der Marktstraße erklärt, dass eine andere Person verletzt worden sei.

Polizei Essen wird zu kuriosem Fall gerufen: Blutverschmierter Mann sei in Borbeck herumgelaufen

Um beide, durchaus vage aber ernst zu nehmende Aussagen zu verifizieren, setzte die Polizei Streifenwagen und einen Hubschrauber ein, um die Personen schnell ausfindig zu machen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Großrazzia gegen kriminelle Clans in Duisburg: Mit diesem Trick überraschte die Polizei die Dealer

Nach Feuerinferno auf A2 – Held rettete 65 Schülern das Leben: „Den Tod vieler junger Menschen abgewendet“

• Top-News des Tages:

Hund spielt mit Besitzern am Wasser – wenig später ist er tot

Drama um Fußball-Nationalspielerin: 24-Jährige spurlos verschwunden

-------------------------------------

Trotz Fahndung konnte weder der Mann noch eine verletzte Person im Bereich aufgespürt werden.

Es sei nicht auszuschließen, dass sich der Mann selbst verletzt hatte.

>>> A2: Polizisten stoppen Transporter – sie ahnen nicht, was sie auf der Ladefläche entdecken

Zeugenaussagen gesucht

Daher bittet die Polizei Zeugen, sich unter 0201/829-0 zu melden oder sachdienliche Hinweise zur Identität des Mannes zu geben. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN