Duisburg

Mögliche Anschlagspläne auf Centro - kein Haftbefehl erteilt, Polizei muss Verdächtige aus Gewahrsam entlassen

Wegen der Bewaffnung des Mannes kam ein Spezialeinsatzkommando hinzu.
Wegen der Bewaffnung des Mannes kam ein Spezialeinsatzkommando hinzu.
Foto: Thomas Warnack

Duisburg. Beide Männer (28 und 31), die die Polizei am Donnerstagmorgen in Duisburg festnahm, sind wieder frei. Sie sollen einen Anschlag auf das Centro in Oberhausen geplant haben. Dieser Verdacht ließ sich offenbar nicht erhärten.

An Heiligabend musste die Polizei die beiden Männer aus dem Gewahrsam entlassen.

Männer sind wieder auf freiem Fuß

Ein Haftbefehl wurde nicht erteilt. Weil laut Polizei keine konkrete Gefahr besteht, sind die Männer jetzt wieder auf freiem Fuß.

Seit der Festnahme hatte der Staatsschutz gegen die beiden Männer ermittelt. Die Polizei glaubt, dass die beiden Männer zur salafistischen Szene gehören.

(fel)

Weitere Themen:

Anschlagspläne am Centro - Nachbar sagt über Verdächtigen: „Der schien ein netter Familienvater zu sein“

„Es muss ja weitergehen!“ So fühlen sich Centro-Besucher am Tag nach dem Anti-Terror-Einsatz

 
 

EURE FAVORITEN