Essen

Mann nach heftiger Kollision in Essen schwer verletzt, weil ein Volvo-Fahrer ihn übersehen hat

In Essen wurde ein Mann schwer verletzt.
In Essen wurde ein Mann schwer verletzt.
Foto: imago/Pressedienst Nord (Symbolbild)

Essen. Schwer verletzt wurde ein 62-Jähriger am Samstag um 11.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Essen-Frillendorf.

Ein Autofahrer (42) aus Troisdorf befuhr mit seinem Volvo die Straße Zehnthof in Richtung Frillendorfer Straße. Dann wollte er auf die A40 Richtung Dortmund und bog deswegen links in den Braunsberg ab.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Immer noch Schäden durch Sturmtief „Friederike“: Feuerwehr musste Straße in Essen sperren

Deutscher Wetterdienst erklärt: Darum fühlt sich der Januar als kältester Monat gerade eher wie Frühling an

Aldi und Lidl: Nach dem Aus für Plastiktüten gehen die Discounter-Riesen einen Schritt weiter

-------------------------------------

Der 62-jährige Autofahrer musste im Krankenhaus bleiben

Er übersah dabei jedoch den entgegenkommenden Seat und kollidierte mit dem Auto. Der 62-jährige Fahrer des anderen Wagens wurde dadurch so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste und dort auch stationär verblieb.

Beide Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. (jgi)

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

 
 

EURE FAVORITEN