Essen

Mann begrapscht Frau am Essener Hauptbahnhof – seine Begründung ist erschreckend

Ein Mann soll am Essener Hauptbahnhof einer Frau in den Schritt gefasst haben.
Ein Mann soll am Essener Hauptbahnhof einer Frau in den Schritt gefasst haben.
Foto: Foto: Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Essen. Ein 20 Jahre alter Mann hat in am Hauptbahnhof in Essen am Sonntagmorgen eine junge Frau (23) aus Essen begrapscht und sich daraus offenbar auch noch einen Spaß gemacht.

Die Polizei wurde nach eigenen Angaben gegen 5:30 zu einer Schlägerei gerufen. In einem Schnellrestaurant stritt der 20-Jährige mit zwei Frauen.

Die betroffene Frau sagte, dass der Mann ihr immer näher gekommen wäre. Er hätte sie angetanzt und schließlich in den Schritt gefasst, als sie in der Warteschlange stand.

Essen Hauptbahnhof: Mann macht sich Spaß aus Begrapschen

Als sie laut gesagt hat, dass sie das nicht will, ist ein anderer Mann auf die beiden aufmerksam geworden. Dieser wollte den Täter aus dem Restaurant verscheuchen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Karneval 2019: Essenerin rastet an Weiberfastnacht komplett aus, beleidigt und beißt Polizisten

Unglück auf Frohnhauser Straße in Essen: Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt – das ist passiert

• Top-News des Tages:

Rebecca Reusch (15) vermisst: Staatsanwalt will offenbar Haftbefehl

Wetter an Karneval: Vier Umzüge wegen des Sturms abgesagt, weitere stehen vor dem Aus

-------------------------------------

Gegenüber der Polizei sagte der betrunkene 20-jährige Mann aus Essen, dass das alles nur Spaß gewesen wäre. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille.

Die Bundespolizei hat jetzt ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung gegen ihn eingeleitet. (lmd)

 
 

EURE FAVORITEN