Essen

Männer überfallen Essenerin (25) von hinten und drücken sie auf den Boden

Die junge Frau wurde von hinten angegriffen. (Symbolbild)
Die junge Frau wurde von hinten angegriffen. (Symbolbild)
Foto: iStock/Symbolbild

Essen. Eine 25-jährige Essenerin war Sonntagmorgen um 7 Uhr auf dem Weg zur Arbeit, als sie an der Kreuzung Kronprinzenstraße/ Helbingstraße ausgeraubt wurde.

Räuber drückte Frau von hinten zu Boden

Sie stand gerade an der Fußgängerampel, als ihr zwei unbekannte Männer entgegenkamen. Nachdem die beiden an ihr vorbei waren, griff ihr plötzlich einer der beiden von hinten in den Nacken und drückte sie brutal zu Boden.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Motorradfahrer (54) stirbt bei Unfall auf der A52 bei Essen - Unfallursache stellt Polizei vor Rätsel

Feuerwehreinsatz in Essen-Rüttenscheid - Brand im Keller vom Vapiano, 110 Gäste evakuiert

Exotische Pflanzen, tropische Palmen: Hier sieht es in Essen aus wie im Südsee-Dschungel

-------------------------------------

Er entriss der Frau das Handy, das sie dabei hatte. Außerdem versuchte er vergeblich, ihre Handtasche zu klauen. Danach rannten der Mann und sein Komplize Richtung Kurfürstenstraße davon.

Hast du die Räuber gesehen?

Der Haupttäter ist circa 1,85 Meter groß und sehr schmal. Er hat schwarze Haare. Sein Komplize ist circa 1,95 Meter groß, ist schmal, hat schwarze Haare und ein nordafrikanisches Aussehen.

Wenn du Hinweise hast, melde dich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0.

Du kannst auch helfen, indem du diesen Beitrag teilst!

(jgi)

 
 

EURE FAVORITEN