Limbecker Platz in Essen: Junger Mann (18) ohne Maske unterwegs – als Polizisten ihn erwischen, wird er respektlos

Ein Maskenverweigerer wurde im Limbecker Platz von der Polizei erwischt. (Symbolfoto)
Ein Maskenverweigerer wurde im Limbecker Platz von der Polizei erwischt. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Montage: DER WESTEN

Maskenverweigerer im Limbecker Platz in Essen! Als die Polizei in dem Einkaufszentrum einen jungen Mann ohne Mund-Nasenschutz erwischte, reagierte dieser respektlos.

Dann versuchte er sogar, den Beamten im Limbecker Platz zu entkommen.

Limbecker Platz in Essen: Erwischter Maskenverweigerer wird respektlos

Nach einem Einsatz im Limbecker Platz in Essen hatten zwei Polizisten das Einkaufszentrum gerade verlassen wollen, als ihnen auf einer Rolltreppe ein junger Mann auffiel, der keine Maske trug. Sofort hätten die Beamten den 18-Jährigen auf die Mundschutz-Pflicht aufmerksam gemacht, heißt es im Polizeibericht.

+++ Bombenfund in Kupferdreh! A44 gesperrt +++ Mehr als 1100 Anwohner müssen evakuiert werden +++

---------------

Maskenpflicht in NRW:

  • seit dem 27. April in Kraft, gültig vorerst bis 31. August
  • gilt in Bussen und Bahnen sowie beim Einkaufen
  • Bußgeld bis zu 150€ möglich

---------------

Dieser habe jedoch völlig uneinsichtig und respektlos reagiert. Die Polizisten wollten deshalb die Personalien des Mannes aufnehmen. Doch statt nach der entsprechenden Aufforderung stehenzubleiben, setzte dieser zu einem Fluchtversuch an. Schnellen Schrittes habe er versucht, den Limbecker Platz zu verlassen.

---------------

Top-News aus Essen:

---------------

Dadurch sahen sich die Beamten gezwungen, den Maskenverweigerer zu stoppen und auf dem Boden zu ergreifen. Dabei habe sich der 18-Jährige vehement gewehrt und auch eine leichte Verletzungen davongetragen. Eine von der Polizei vorgeschlagene ärztliche Behandlung lehnte er aber ab. Die Situation rund um die Festnahme sei von zahlreichen Schaulustigen beobachtet und auch gefilmt worden.

Auf der Polizeiwache habe sich der Mann dann doch beruhigt und Angaben zu seinen Personalien gemacht. Die Beamten erstatteten dennoch Anzeige wegen Widerstands. (the)

 
 

EURE FAVORITEN