Essen

Limbecker Platz: Kommt hier jetzt tatsächlich DIESER beliebte Laden rein?

Der Brunnen im Limbecker Platz bietet eine kurze Verschnaufpause für Shoppingbegeisterte.
Der Brunnen im Limbecker Platz bietet eine kurze Verschnaufpause für Shoppingbegeisterte.
Foto: imago images / blickwinkel

Essen. Aktuell gibt es mehrere Baustellen im Limbecker Platz in Essen. Eigentlich auch kein großes Wunder, denn immerhin steht das Einkaufscenter bereits seit gut zehn Jahren in Essen.

Mietverträge laufen aus, alte Läden machen für Neue Platz. Nun hält ein Geschäft Einzug in den Limbecker Platz, bei welchem es eigentlich verwunderlich ist, dass es erst jetzt eröffnet.

Limbecker Platz: Hollister kommt ins Einkaufscenter

Es ist immer wieder spannend, wenn die großen Umbauwände errichtet werden und dahinter, ganz geheim, neue Einkaufsmöglichkeiten entstehen. Erst kürzlich wurde auf dem Facebookprofil ein Ratebild gepostet, um welchen Laden es sich wohl handeln könnte.

In den Kommentaren ist es kaum zu übersehen, um welches Geschäft es sich handeln muss. Nahezu einstimmig wird ein Name geschrieben: Hollister.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Oberhausen: Mann rast durchs Zentrum und wird geblitzt – seine Ausrede ist unglaublich

Hessen: Gondel stürzt 50 Meter in die Tiefe – mehrere Tote

• Top-News des Tages:

Donald Trump: Dieses krasse Bild widerlegt ein hartnäckiges Gerücht über den US-Präsidenten

Schwägerin von Michael Schumacher teilt Foto: Fans haben irren Verdacht

-------------------------------------

Hollister ab Dezember im Limbecker Platz

Wer einen Fuß vor die Tür setzt und einfach selbst in der Shoppingmeile vorbeischaut, erhält die Bestätigung: Ab Dezember wird das beliebte Bekleidungsgeschäft eröffnen.

Die Fans auf Facebook freuen sich bereits:

  • „Na endlich!“
  • „Ein Grund mehr, nach Essen zu kommen.“
  • „Endlich!“

Doch nicht alle teilen die Freude. Einer schreibt: „Die gibt's noch?“ Und ein weiterer bringt noch einen anderen Punkt ein: „Ich dachte, der Hype um Hollister wäre vorbei. Überteuerte Klamotten und trotzdem kein Geld für vernünftige Beleuchtung. Da nimmt man eine blaue Hose mit nach Hause und stellt fest, dass sie eigentlich violett ist.“

Schummriges Licht als Einkaufserlebnis

Doch vielleicht gehört das schummrige Licht, in dem nicht allzu viel zu erkennen ist, für Fans der Kette einfach zum Einkaufserlebnis dazu. Für Liebhaber der Marke jedenfalls eine gute weitere Shoppingmöglichkeit. Und wer's nicht mag, hat im Limbecker Platz mehr als genug Auswahl an anderen Läden.

Hollister eröffnet im Ruhrgebiet dann übrigens seinen dritten Shop. In der Thier-Galerie in Dortmund und im Centro Oberhausen ist das US-amerikanische Modeunternehmen bereits vertreten. (db)

 
 

EURE FAVORITEN