Leseabend in der Alten Cuesterey

Borbeck..  Das Mädchengymnasium Borbeck (MGB) veranstaltet am Montag, 9. November, ab 19 Uhr seinen nächsten Leseabend in der Alten Cuesterey (Weidkamp 10). Drei Autorinnen und Heinz „Sherlock“ Schulze versprechen ein spannendes abwechslungsreiches Programm.

Bei seinen Recherchen zu Motorradgeschichten ist Heinz Schulze auf authentische Briefe einer Mutter gestoßen, die diese im Zweiten Weltkrieg an ihren Sohn schrieb, jedoch nie abschickte. Da sie sie bis zu seiner Rückkehr aufbewahrte, erfahren die Zuhörer heutzutage etwas über die Ereignisse an der „Heimatfront“.

In ihrem Buch „Das verhängnisvolle Versprechen“ erzählt die Autorin Renate Herten über die Co-Abhängigkeit zu einem geliebten, suchtkranken Menschen. Sie beschreibt die Erfahrungen während ihrer Ehe und berichtet über ein Versprechen, das ihr geradezu Unmenschliches abverlangte. Spannend geht es in dem Krimi „Mord am Rhein-Herne-Kanal“ der Oberhausenerin Ina Tomec zu. Ingrid Maria Schäfer, mittlerweile Stammgast bei den MGB-Leseabenden, stellt ihr neues Buch „Die verkorkste Korkeiche“ mit Schmunzelgeschichten aus dem Süden vor. Nils Wiegel wird mit seinem exzellenten Gitarrenspiel den Abend abrunden.

Der Eintritt ist frei. Die beliebte Bücherbörse öffnet um 18.30 Uhr.

 
 

EURE FAVORITEN

Richter erläutert Sami A.-Urteil

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.
Do, 16.08.2018, 15.38 Uhr

Richter Dirk Rauschenberg erklärt den juristischen Hintergrund zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster.

Beschreibung anzeigen