Essen

Völlig überfüllte Kurzzüge: Warum viele S-Bahnen im Ruhrgebiet derzeit so grausam voll sind

  • Die Deutsche Bahn setzt derzeit viele Kurzzüge ein
  • Vor allem die Linien S1 und S6 sind betroffen
  • Das Problem: Es sind extrem viele Züge in der Werkstatt

Essen. Wenn du Bahn-Pendler bist, hast du das in den letzten Wochen immer wieder erlebt: Du stehst in einer proppenvollen S-Bahn und ärgerst dich, dass die Deutsche Bahn mal wieder zur Stoßzeit einen Kurzzug eingesetzt hat.

Das hat die DB nicht gemacht, um dich zu ärgern. „Derzeit sind extrem viele Fahrzeuge in der Werkstatt“, erklärt eine Sprecherin der Deutschen Bahn gegenüber DER WESTEN.

Besonders betroffen sind die Linien S1 und S6, deren Züge aus einer Flotte kommen.

------------------------------------

• Mehr S-Bahn-Themen:

Die Helden von der S1 - Warum diese Security-Mitarbeiter der Bahn den härtesten Job haben

Gewalt gegen Bahn-Mitarbeiter nimmt massiv zu: Diese Situationen in Zügen sind besonders gefährlich

• Top-News des Tages:

Dortmund: Kinder finden Nägel auf Spielplatz - dann rückt die Feuerwehr an und macht eine viel brisantere Entdeckung

Nach dem Pfingst-Sommer: Schwere Gewitter drohen in Essen, Bochum, Duisburg und Co.

-------------------------------------

Geplant und ungeplant gibt es derzeit sehr viele Züge und Waggons, die repariert werden müssen. Um keine Bahnen ganz ausfallen lassen zu müssen, werden die Züge gekürzt.

Die Werkstätten in Essen und Düsseldorf sind hoffnungslos überlastet. Dazu kommt ein Liefer-Engpass bei Rädern für die Flotte. Sogar Sonderschichten über die Pfingst-Feiertage mussten nun geschoben werden, um das Problem zeitnah in den Griff zu bekommen.

Bahn-Sprecherin: „Situation sehr unbefriedigend“

Dadurch hat sich die Lage seit Dienstag ein klein wenig entspannt. „Im Vergleich zu den letzten Wochen ist es zu einer leichten Verbesserung gekommen, die Situation ist aber auch für uns weiter sehr unbefriedigend“, so die Bahn-Sprecherin.

Noch ist nicht absehbar, wann die beiden Linien wieder im Normalbetrieb unterwegs sind. Bis dahin musst du dich wohl oder übel mit überfüllten Bahnen arrangieren.

 
 

EURE FAVORITEN