Die „3 Musketiere“ kommen im November ins Colosseum Theater

Patrick Stanke (D'Artagnan / Mitte), Iris Makris (Königin / links) und Maricel (Lady De Winter / rechts).
Patrick Stanke (D'Artagnan / Mitte), Iris Makris (Königin / links) und Maricel (Lady De Winter / rechts).
Foto: WAZ FotoPool

Essen.. Die „3 Musketiere“ reiten wieder: In der neuen gleichnamigen Musicalproduktion wird der Wuppertaler Musical-Darsteller Patrick Stanke erneut in die Rolle des D’Artagnan schlüpfen. Diesen verkörperte er bereits bei der Uraufführung des Musicals im Jahr 2005. Am 22. und 23. November ist das Stück in einer neuen Fassung im Colosseum Theater zu sehen.

„Diese Rolle war damals der Durchbruch für mich“, so Stanke. „Da habe ich damals sämtliche Preise abgeräumt.“ Umso mehr freue er sich nun, sich in dieser Rolle auch von einer anderen Seite zeigen zu können. Denn auch wenn die damalige Produktion der Stage Entertainment als Vorlage dient, setze die Neuinszenierung gänzlich andere Akzente.

Fokus auf Tanz- und Actionszenen

„Unsere Inszenierung wird wesentlich filmischer“, verspricht Kristin Hesse, die das Musical zusammen mit Sascha Pazdera in Szene setzt. Dies spiegele sich nicht nur nur in den Kostümen wider, sondern vor allem auch im Bühnenbild, das von einer großen LED-Leinwand dominiert werde. „Außerdem werden wir viel stärker auf Tanz- und Actionszenen setzen“, verspricht Pazdera.

Produziert wird das Musical dieses Mal nicht von Stage Entertainment, sondern von dem kleinen Unternehmen „Studio T“ des Musicalsängers Michael Thinnes: „Die ,3 Musketiere’ zu realisieren, war immer ein Traum von mir“, sagt er. „Und als die Stage die Rechte freigegeben hat, musste ich zugreifen.“

Premiere steigt in Saarbrücken

Vorgabe von Stage war, dass bei der Inszenierung auch semiprofessionelle Darsteller eingesetzt werden. „Eine besondere Herausforderung“, so Kristin Hesse. „Wir hatten eine lange Castingphase, bei der wir vor allem darauf achteten, Typen zu finden, die sich nicht so leicht austauschen lassen.“

Im September beginnen die Proben, am 4. Oktober startet die Tour durch voraussichtlich über 30 Städte – Premiere ist in Saarbrücken.

 
 

EURE FAVORITEN