Bilder kamen unter den Hammer

Foto: WAZ FotoPool

Essen.. Bei der 4. Essener Kunstauktion „Kunst fördert Kinder“ kamen auf Zollverein fast 20.000 Euro zusammen. Der veranstaltende Essener Round Table konnte zahlreiche Besucher und Ersteigerer in Halle 12 begrüßen.

Kunst unter dem Hammer

Kunst unter dem Hammer
MPG

Bei der 4. Essener Kunstauktion „Kunst fördert Kinder“ kamen auf Zollverein fast 20.000 Euro zusammen. Unter der Schirmherrschaft von Ruhr.2010-Geschäftsführer Fritz Pleitgen konnte der veranstaltende Essener Round Table mit seinen derzeit etwa 20 Mitgliedern zahlreiche Besucher und Ersteigerer in Halle 12 begrüßen.

Dazu hatten etwa 75 Künstlerinnen und Künstler Arbeiten ganz unterschiedlichen Charakters zur Verfügung gestellt. So kam zum Beispiel das vielfarbige, collagenartige Bild „Kulturhauptstadt Europas 2010“ von Ariyadasa Kandege für 1001 Euro unter den schon legendären Hammer.

Künstler verzichten auf die Hälfte des Erlöses

Wie schon in den vergangenen Jahren geht die Hälfte des Erlöses an den jeweiligen Künstler. Die verbleibenden 50 Prozent kommen dem „Projekt Sicherer Start - Chancen geben“ der Jugend- und Gesundheitshilfe Essen zu Gute, das sich um hilfsbedürftige junge, oft minderjährige Mütter kümmert.

Mit dem Erlös von 19.500 Euro konnte die Round Table-Auktion wieder an die Höhe der Vorjahresergebnisse anknüpfen.

 
 

EURE FAVORITEN