Essen

Junge (15) mit Stichverletzungen am Hals in Essen gefunden: Polizei ermittelt

Foto: Justin Brosch

Essen. Einsatz von Polizei und Rettungsdienst in Essen in der Nacht zu Samstag: Ein 15 Jahre alter Jugendlicher wurde gegen 0.35 Uhr an der Steeler Straße aufgefunden, er hatte Stichverletzungen.

Abgebrochene Bierflasche

Offenbar war er zuvor in Streit mit mehreren anderen jungen Männern geraten. Dabei stach eine der Personen mit einer abgebrochenen Glasflasche auf den Jugendlichen ein und verletzte ihn am Hals, so ein Sprecher der Essener Polizei gegenüber DER WESTEN.

Mit einem Rettungswagen wurde der 15-Jährige in ein Krankenhaus gebracht und verblieb dort vorerst. Er habe keine lebensbedrohlichen Verletzungen erlitten, so der Polizeisprecher weiter.

Die Beamten stellten die abgebrochene Flasche am Tatort sicher. Ein Verdächtiger ist am Samstagmorgen noch flüchtig, die Polizei ermittelt.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Schlimmer Unfall in Tunnel an der Burggrafenstraße in Essen: Zwei Autos stoßen frontal zusammen

Passanten ignorieren hilflosen Mann an S-Bahn-Station Essen-Frohnhausen – Zeugin: „Ich war erschüttert“

Sturm „Friederike“ hat Essen hart getroffen - das war sonst noch los diese Woche in der Stadt

-------------------------------------

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

 
 

EURE FAVORITEN