Heiße Grüße aus Mexiko: Doch Fans von Bachelor-Star Jessica Paszka stören sich an diesem Detail

Jessica Paszka macht bei der Cross Country Night ein gewohnt gute Figur.
Jessica Paszka macht bei der Cross Country Night ein gewohnt gute Figur.
Foto: imago/Future Image

Cancún. Wo kann es schöner sein als in Essen? Offensichtlich im mexikanischen Cancún. Dort genießt Bachelorette und Bachelor-Kandidatin Jessica Paszka momentan die Sonne Mittelamerikas. Dabei zeigt sich die Essenerin von ihrer feinsten Seite.

Bei Instagram veröffentlicht die hübsche, gelernte Bürokauffrau ein Bild im stylischen, schwarzen Badeanzug mit kühlem Drink in der Hand. Im Hintergrund das blaue Meer, in den Haaren die frische Seebrise.

Auf den ersten Blick ein nettes Urlaubsfoto, offenbart sich einigen ihrer Fans jedoch eine Auffälligkeit.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Wer wird Millionär“ bei RTL: Günther Jauch präsentiert überraschende Neuerungen

Pay-TV-Sender „Sky“ zeigt alle Spiele von Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp

• Top-News des Tages:

Bleigießen ab jetzt verboten: Abzocke im Netz - Bleigieß-Sets für 20 Euro und mehr

Heidi Klum und Tom Kaulitz posten heißes Nackt-Selfie aus dem Bett – doch sie sind nicht allein

-------------------------------------

Heißes Bild aus Mexiko: Fans stören sich an diesem Detail

Ihre linkes Schulterblatt steht leicht nach oben, ihr rechtes liegt hingegen gewöhnlich nach unten. Die Instagram-Gemeinde wittert schnell Betrug: Hier wurde doch nachgeholfen!

Einige Kommentare erheben den Photoshop-Vorwurf:

  • Bin ich die einzige die den Photoshop Fail sieht? Schaut euch bitte die Schulter und den Nacken an
  • die Schultern #unbearbeitet
  • Du hast es wirklich nicht nötig deine Bilder zu bearbeiten.., ich finde Kurven viel hübscher!!!

Eine Nutzerin rät gar: „Lass dich mal am Brustbein einrenken, wirkt Wunder....fürs ganze Gestell, nicht nur für die Schulter.“

Bachelorette Jessica Paszka mit klarer Ansage

Doch Jessica Paszka verneint vehement. „Ganz ehrlich KEIN PLAN WAS MIT MEINER SCHULTER IST“, beteuert die Essenerin. Und als Kritik und Verwunderung in der Kommentarspalte nicht abnimmt, ergänzt sie: „Nacken Schulter. Mir doch egal Mensch ich bin doch nicht perfekt.“ So sieht es auch ein Großteil ihrer Fangemeinde. Ihnen fällt zu dem Bild nur ein Wort ein: Wow.

Und ein Fan bringt es auf den Punkt: „Ganz ehrlich, mir wäre das mit der Schulter garnicht aufgefallen! Leute im Ernst...“ (mb)

 
 

EURE FAVORITEN