Essen

Jaguar-Fahrer rast mit 100 km/h durch Essen und gefährdet andere - dann geht er seelenruhig Pizza essen

Schwarzer Jaguar. (Symbolbild)
Schwarzer Jaguar. (Symbolbild)
Foto: imago

Essen. Ein schwarzer Jaguar hat an Allerheiligen für Furore in Essen-Kettwig gesorgt. Aber leider nicht, weil das Auto so schön ist, sondern weil der Fahrer wie ein Irrer mit bis zu 100 km/h unterwegs war.

Laut Polizei hat der Mann mehrfach überholt, plötzlich ausgeschert und gewendet. Viele Autofahrer waren zu abrupten Bremsmanövern gezwungen, Augenzeugen berichten, dass es Glück war, dass niemand verletzt wurde.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Dramatische Rettungsaktion in Essen – drei Männer zogen bewusstlosen Mann aus Auto in der Ruhr und riskierten dabei ihr Leben

Darum lässt der Weihnachtsbaum in der Essener City noch auf sich warten

„Der Asyltrickser hat Deutschland auf den Kopf gestellt“ – gesuchter Hagener Gangster-Rapper verhöhnt die Behörden mit diesem Video

-------------------------------------

Seine Fahrt endete an einer Pizzeria auf der Ruhrtalstraße. Dort ging der Straßen-Rowdy seelenruhig essen.

Hast du etwas gesehen? Der Mann wird als ca. 25 bis 30 Jahre alt mit kurzen Haaren beschrieben. Hinweise bitte an die Polizei unter 0201/8290. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN