Essen

In Essen verhinderte eine Unbekannte wahrscheinlich eine Vergewaltigung - nun sucht die Polizei die Zeugin

Symbolbild
Symbolbild
Foto: imago
  • Am 2. Dezember kam es in Essen fast zu einem sexuellen Übergriff
  • Ein Mann versuchte eine Frau ins Gebüsch zu ziehen
  • Eine unbekannte Zeugin schritt ein und verhinderte Schlimmeres
  • Nun sucht die Polizei nach der Unbekannten

Essen. Am 2. Dezember kam es gegen 17.45 Uhr in schönebeck fast zu einem sexuellen Übergriff.

Eine unbekannte Zeugin hat wahrscheinlich „Schlimmeres“ verhindert. Nun sucht die Polizei nach der Frau.

Täter wollte Frau ins Gebüsch ziehen

In Höhe der Glascontainer auf der Nöggerathstraße schlich sich ein unbekannter Mann an eine Fußgängerin (45) heran und versuchte sie in ein Gebüsch zu ziehen.

Eine unbekannte Zeugin wurde auf das Geschehen aufmerksam und rief: „Was ist denn hier los? Kann ich helfen?“

Der Täter ließ daraufhin von seinem Opfer ab und flüchtete in Richtung „Am Brauhaus“.

Kennst du die unbekannte Helferin?

Wenn du die unbekannte Frau kennst, die zur Hilfe kam oder Hinweise zu dem Geschehen hast, melde dich bei Polizei Essen unter: 0201/829-0

Du kannst auch helfen, indem du den Beitrag teilst.

Auch interessant:

Schön blöd! Dieb hob in Essen 999 Euro mit gestohlener Geldkarte ab - er dachte wohl, dann wird er nicht verfolgt

„Schicht im Schacht“ Weihnachten: Diesen Film sollte sich jeder Ruhrpott-Romantiker anschauen

Polizei will Zufahrtswege zum Essener Weihnachtsmarkt kontrollieren